Skip to main content
CleanSpace

Erste-Hilfe-Ausrüstungen

Die neue Arbeitsstättenregel ASR A4.3

Durch die neue ASR A4.3 (Technische Regel für Arbeitsstätten) „Erste-Hilfe-Räume, Mittel und Einrichtungen zur Ersten Hilfe“ werden Richtlinien für alle Arbeitsstätten, sei es in der Großindustrie, im Handwerksbetrieb, in Kleinunternehmen, im Öffentlichen Dienst oder in Bildungseinrichtungen, vorgegeben.

Die ASR A4.3 konkretisiert Anforderungen der Arbeitsstättenverordnung wie beispielsweise die Anforderungen an Mittel und Einrichtungen zur Ersten Hilfe sowie an Erste-Hilfe-Räume oder die Art und Anzahl der bereitzuhaltenden Verbandkästen sowie deren Inhalte.

Geeignetes Erste-Hilfe-Material beinhalten Betriebsverbandkästen, Erste-Hilfe-Koffer, Verbandschränke oder Rucksäcke. Die technischen Regeln für Arbeitsstätten (z.B. die ASR A4.3) unterscheiden zwischen großen und kleinen Betriebsverbandkästen. Der Mindestinhalt ist in der Tabelle 2 der ASR A4.3 beschrieben. Die Normen DIN 13157 (klein) und DIN 13169 (groß) sind vergleichbar und können als Basisausstattung gewertet werden.

Für Verwaltungs-/Handelsbetriebe gilt:
≤ 50 Beschäftigte: 1 Verbandkasten DIN 13157
≤ 300 Beschäftigte: 1 Verbandkasten DIN 13169
> 300 Beschäftigte: zusätzlich 1 Verbandkasten DIN 13169 je 300 Beschäftigte

Für Herstellungs-/Verarbeitungsbetriebe gilt:
≤ 20 Beschäftigte: 1 Verbandkasten DIN 13157
≤ 100 Beschäftigte: 1 Verbandkasten DIN 13169
> 100 Beschäftigte: zusätzlich 1 Verbandkasten DIN 13169 je 100 Beschäftigte

Für Baustellen gilt:
≤ 10 Beschäftigte: 1 Verbandkasten DIN 13157
≤ 50 Beschäftigte: 1 Verbandkasten DIN 13169
> 50 Beschäftigte: zusätzlich 1 Verbandkasten DIN 13169 je 50 Beschäftigte

Ein Verbandkasten nach DIN 13169 kann auch durch zwei Verbandkästen nach DIN 13157 ersetzt werden. Verbandkästen nach ASR A4.3 sind auch für Tätigkeiten im Außendienst einsetzbar.

Informationen zur Haltbarkeit
* Sterile Verbandstoffe von SÖHNGEN® sind mit CE-Kennzeichnung, Herstellungsdatum und einem Haltbarkeitsdatum von 20 Jahren ab Herstellung versehen.

Beschreibung:


mit steriler 0,9 % Natriumchloridlösung · das Wund- und Augenspray bietet schnelle und wirksame Hilfe bei der Versorgung kleinerer Wunden wie Kratzer und Schnitte auf der Haut oder Staub und Schmutz im Auge · dabei hilft es, das Risiko für Infektionen oder Folgeschäden zu minimieren · das Sprühen ist aus allen Richtungen möglich · der gleichmäßige Sprühstrahl ist stark genug zum Auswaschen von Fremdkörpern und Schmutz aus Wunden, gleichzeitig sanft für die Spülung der Augen · der Beutel im Behälter ist mit dem Ventil der Spraydose fest verbunden, so dass keine Treibgase austreten können · in der Spraydose wird die Flüssigkeit mit einem Beutel von dem Treibgas getrennt · Gesamtsprühzeit bei vollständig gefüllter Dose ca. 15 min · kann mehrfach verwendet werden und bleibt dabei steril · Anwendungsgebiete: ideal für Industrie, Produktion, Laboratorien, Gefahrguttransporte, Ersthelfer, Feuerwehr, Militär, Rettungsdienste und Nothilfe

 

Inhalt

Download

4000386448

250 ml