Skip to main content
CleanSpace

BP Qualität seit 1788

Unter dem Claim "feel the difference" bietet die Marke BP innovative Konzepte für Arbeitskleidung und Persönliche Schutzausrüstung (PSA) für Industrie, Handwerk, Pflege, Medizin und die Gastronomie an. Unser Anspruch ist, Menschen im harten Berufsalltag mit Arbeitskleidung von außergewöhnlicher Qualität, mit Design und durchdachter Funktionalität zu begeistern. Diese Haltung hat sich in der über 228-jährigen Geschichte der Marke nie verändert. Entdecken Sie die ganze Welt rund um den Hersteller Bierbaum-Proenen und die Marke BP.

Alle BP Produkte sind schadstoffgeprüft und überwiegend nach Oeko-Tex® Standard 100 zertifiziert. Eine Vielzahl der BP Produkte sind nach IS0 15797 getestet.

BP ...feel the difference!

Warengruppen
  • Berufsbekleidung
Steckbrief

Firmensitz: Köln, Deutschland

Gründungsjahr: 1788 (in Köln)

Beschäftigte: Ca. 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 110 in Köln und 260 in unserem Eigenbetrieb Vetra in Tunesien.

Geschäftsführung: Harald Goost, Matthias Goost; BP ist ein in siebter Generation inhabergeführtes Familienunternehmen.

Produktionsstätten: Wir arbeiten mit Partnerbetrieben in Nordafrika, Osteuropa und Asien.

Lieferfähigkeit: Mehr als 95% aller Bestellungen werden innerhalb von 24 Stunden versandt. Zertifizierungen und Audits: ISO 9001 zertifiziert

Alle BP Produkte sind schadstoffgeprüft und überwiegend nach Oeko-Tex® Standard 100 zertifiziert. Eine Vielzahl der BP Produkte sind nach IS0 15797 getestet.

Impressionen

BP ist seit 1788 ein inhabergeführtes Familienunternehmen. Nachhaltigkeit im Handeln war von Anfang an ein wichtiger Unternehmenswert. Unsere Haltung zur Nachhaltigkeit haben wir in unseren Unternehmensleitlinien verankert

" Wir schaffen nachhaltige Werte für die Menschen, die mit uns zusammenarbeiten. Der wirtschaftliche Erfolg macht uns zukunftsfähig. Wir stehen für faire Arbeitsbedingungen und gehen mit den Ressourcen der Umwelt verantwortungsvoll um."

Grundsatz 5 der BP Identität Bei der Überprüfung unseres Anspruches arbeiten wir mit anerkannten Institutionen zusammen. Hierdurch schaffen wir Offenheit und Transparenz als Grundlage für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

Seit 2016 nimmt BP als erstes Berufsbekleidungsunternehmen weltweit am Fairtrade Baumwoll-Programm teil. Das Fairtrade Baumwoll-Programm ermöglicht es Kleinbauern, mehr Baumwolle zu Fairtrade-Bedingungen zu verkaufen.  Dies bedeutet insbesondere, dass: Baumwoll-Kleinbauern einen stabilen Mindestpreis erhalten, eine Fairtrade-Prämie in Gemeinschaftsprojekte investiert wird, Umweltstandards den Gebrauch von Pestiziden einschränken, die Nutzung von gentechnisch verändertem Saatgut verboten ist.

Mehr auf www.fairtrade-deutschland.de/programm

Im  Rahmen des Fairtrade Baumwoll-Programms wurden im Jahr 2016 5% der Baumwolle von BP zu Fairtrade-Bedingungen eingekauft.
Diesen Anteil wird BP über die nächsten Jahre kontinuierlich erhöhen.

Seit 2010 ist BP als erster deutscher Anbieter von Berufskleidung Mitglied bei der Multi-Stakeholder Initiative FAIR WEAR FOUNDATION.

Ziel der FAIR WEAR FOUNDATION ist die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für die
in der internationalen Bekleidungsindustrie arbeitenden Menschen. Sowohl unsere
internen Prozesse als auch unsere Produktionspartner werden regelmäßig von der
FAIR WEAR FOUNDATION überprüft, um die Einhaltung besserer Arbeitsbedingungen zu gewährleisten. Die Ergebnisse dieser Prüfung werden in Form eines Brand Performance Checks jährlich unter www.fairwear.org veröffentlicht.

BP erhielt bereits zweimal in Folge den Status „Leader“. Unternehmen in dieser
Kategorie begegnen den Forderungen der FAIR WEAR FOUNDATION hinsichtlich fairer Arbeitsbedingungen außergewöhnlich gut und agieren bereits auf fortgeschrittenem Niveau.

BP ist Mitglied im „Bündnis für nachhaltige Textilien“. Diese Regierungsinitiative des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung soll soziale, ökologische und ökonomische Standards in der gesamten Produktions- und Handelskette der Bekleidungsindustrie sichern. Darüber hinaus engagiert sich BP dort aktiv in der Arbeitsgruppe „Sozialstandards und existenzsichernde Löhne“.

Mehr auf www.textilbuendnis.com.

Zur BP Verantwortung gehört auch, dass die BP Produkte humanökologisch unbedenklich sind. Deswegen sind alle BP Produkte schadstoffgeprüft und überwiegend nach  Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert.

Ein Großteil unserer Lieferanten ist nach der DIN EN ISO 14001 (Umweltmanagement) und der DIN EN ISO 50001 (Energiemanagement) zertifiziert. Dadurch sollen u. a. Treibhausgasemissionen und Energiekosten reduziert werden. Einige Lieferanten sind Systemlieferanten von bluesign®.

bluesign® schließt umweltbelastende Substanzen von Anfang an aus dem
Fertigungsprozess aus, legt Richtlinien fest und kontrolliert deren Einhaltung für eine umweltfreundliche und sichere Produktion.